Medienrallye in der Mediothek Borna

Ein Angebot für Grundschüler

Organisationsform: Ferienprojekt oder Wandertag

Zielgruppe: Grundschule 2. bis 4. Schuljahr

Lehrplan:
Deutschunterricht Klasse 1-4 / Lernbereich – Lesen / mit Medien umgehen

Gruppengröße: 24 bis 32 Teilnehmer

Dauer: mindestens 2 h

 Ziel des Projektes ist es, den Kindern innerhalb einer Projektwoche zum Thema „Medien“ die Kinderbibliothek näher zu bringen und sie mit verschiedenen Medien spielerisch vertraut zu machen. Zu diesem Zweck wurde eine Rallye mit insgesamt acht Stationen entwickelt. Wichtig war es den Mitarbeitern, dass bei der Gestaltung der Stationen vor allem der Spaß im Vordergrund steht und die Kinder die Möglichkeit haben zu lernen mit verschiedenen Medien umzugehen. Zudem können die Teilnehmer nebenbei erfahren welche Medien in der Kinderbibliothek angeboten werden. So können die Kinder u.a. gegen die Zeit ein Puzzle zusammensetzen, mit Hilfe von Tablets auf QR-Code-Jagd gehen, den Tiptoi-Stift ausprobieren, an der Taststation Medien erfühlen, ein Leyo-Buch mit dem Tablet entdecken und ein Video selber drehen.
Zwischendurch, als kleine Pause, wird ein Märchen mit dem Kamishibai, einem japanischen Erzähltheater, vorgetragen.

Die Rallye kann im Rahmen einer Projektwoche oder auch als Schülerausflug bzw. Ferienveranstaltung genutzt werden und wird in der Mediothek Borna durchgeführt.

Durchführende Einrichtung: Mediothek Borna

Ansprechpartner: Elvira Groß (e.gross@mediothek-borna.de), Katja Pompe: (k.pompe@mediothek-borna.de) oder Tel:  03433/201922