Hausgeschichte(n)

zurück | drucken
9. November, Fr (13.10. - 31.12.2018)
Sonderausstellung / Geschichte

Seit dem 13. Oktober 2017 erinnert die Sonderausstellung „Hausgeschichte(n)“ an die wechselvollen Jahre des Schulzes-Delitzsch-Hauses in der Kreuzgasse 10.

Das für die weltweite Genossenschaftsidee bedeutende Haus befand sich zum Ende der DDR in einem desolaten Zustand, weshalb ihm der Abriss drohte. Delitzscher Bürger und der Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband erinnerten sich nach der Wiedervereinigung an den historischen Wert und kämpften für dessen Erhalt. Seit Oktober 1992 ist das Schulze-Delitzsch-Haus, eingerahmt von einem Neubaukomplex, dem Schulze-Delitzsch-Center, als Deutsches Genossenschaftsmuseum ein wichtiger Anlaufort für Genossenschaftler, Auszubildende, Schulklassen und historisch interessierte Bürger.

Die Sonderausstellung erinnert mit Fotos und Dokumenten an den schleichenden Verfall, den Wiederaufbau, an 25 Jahre Museumsgeschichte sowie den Kampf um den Erhalt des privat finanzierten Museums. Die Sonderausstellung können Sie zu den regulären Öffnungszeiten besuchen.

genossenschaftsmuseum.de

Kontakt

Adresse

Schulze-Delitzsch-Haus - Deutsches Genossenschaftsmuseum - Kreuzgasse 10, 04509 Delitzsch

Veranstalter

Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten